LOGIN

Die NBS

Akkreditierte Qualität, kleine Gruppen, angenehmes Umfeld zum fairen Preis: Das Studium, das ins Leben passt!

Die Northern Business School, auf Initiative von Unternehmen und Unternehmensverbänden aus der Metropolregion Hamburg gegründet, ermöglicht Ihnen auf zwei Wegen ein Hochschulstudium zu absolvieren: Sie studieren entweder parallel zum Beruf freitagabends und samstags oder klassisch montags bis freitags in Vollzeit. Sie können zwischen diesen Zeitmodellen auch wechseln, so dass sich das Studium an Ihre Lebensumstände anpassen kann.

Dabei sind Sie je nach Studiengang in einen Studiengang der staatlich anerkannten NBS Hochschule für Management und Sicherheit oder an unserer renommierten staatlichen Kooperationshochschule in Wismar eingeschrieben. Alle Lehrveranstaltungen und Prüfungen finden immer an einem unserer modernen Studienzentren in Hamburg statt. Derzeit betreut die NBS insgesamt über 1.100 Studierende, davon etwa 590 in den Studiengängen der NBS Hochschule und 550 in den Kooperationsstudiengängen.Das Studium ist wie an der Uni mit Ihren Dozenten in Vorlesungen und Seminaren organisiert. Bei der NBS lernen Sie aber nicht in überfüllten Hörsälen, sondern in kleinen Lerngruppen mit Seminarcharakter. Dies ist auch die Basis für Ihre intensive Begleitung durch die Dozenten und den persönlichen Dialog mit den anderen Studierenden. Im Laufe Ihres Studiums entsteht so ein Team, welches Ihnen neben Vernetzung auch Unterstützung und Rückhalt bietet.

Die Akkreditierungsgesellschaft ACQUIN lobte im März 2016 in einem Gutachten: "Betreuung und Beratung der Studierenden sind sehr gut." Die Ergebnisse der aktuellen Studierendenbefragungen finden Sie bitte unter Bewertung durch die Studierenden.

Die NBS Northern Business School wird von der gemeinnützigen Norddeutschen Bildungsstiftung getragen.

Sönke Fock, Vorsitzender der Geschäftsführung in der Agentur für Arbeit Hamburg

"Der Wettbewerb um kluge Köpfe ist überall spürbar, er wird sich nicht nur in Hamburg mittel- und langfristig verschärfen. Daher beglückwünsche ich alle Studierenden der NBS zu ihrem gewählten Studium im Wirtschafts- und Dienstleistungssektor. Verfolgen Sie Ihr Ziel 'akademischer Abschluss' nachdrücklich, es lohnt sich. Denn diese Ausbildung qualifiziert Sie für den anspruchsvollen Arbeitsmarkt und verschafft Ihnen hervorragende berufliche Perspektiven. Suchen Sie frühzeitig den Kontakt zu Arbeitgebern, die Ihnen während des Studiums zur Seite stehen und bei denen Sie sich persönlich und fachlich einbringen können. Für Ihr Studium wünsche ich Ihnen Freude und ein erfolgreiches Finale."

Sönke Fock, Vorsitzender der Geschäftsführung in der Agentur für Arbeit Hamburg