LOGIN

NBS-Professoren auf europäischer Sicherheitstagung

29.11.2017 16:20   

Prof. Dr. André Röhl und Prof. Dr. Daniel Zerbin auf der SRIEE


Am 14. und 15. November fand in Tallinn, Estland, die europäische Sicherheitstagung "SRIEE 2017 – Security Research Innovation & Education Event" statt. Mit dabei: Prof. Dr. André Röhl und Prof. Dr. Daniel Zerbin vom Studiengang "Sicherheitsmanagement" (B.A.) der NBS Hochschule. Die Veranstaltung wurde von der Europäischen Kommission, vom Innenministerium Estland und der Estnischen Sicherheitsakademie im Rahmen der estnischen Ratspräsidentschaft ausgetragen.

Ziel der Tagung war insbesondere die Überbrückung der Lücke zwischen der Sicherheitsforschung und dem tatsächlichen Praxisbedarf. Daneben standen die Intensivierung der Kooperation sowie die Diskussion zur Weiterentwicklung des europäischen Sicherheitsforschungsrahmenprogrammes im Vordergrund. Eröffnet wurde die Veranstaltung mit Teilnehmern aus 33 Staaten durch den estnischen Premierminister Jüri Ratas. Thematische Schwerpunkte waren unter anderem die Themen "Forschungspraxis", "Border Control", "Fighting Crime & Terrorism", "Disaster Management" sowie "Cybersecurity". Hervorgehoben wurden die Agilität von Bedrohungen und die Notwendigkeit, in Europa gemeinsam und flexibel zu reagieren

Für die Northern Business School war die Teilnahme sowohl ein wichtiger Input im Hinblick auf die Weiterentwicklung der Forschungsaktivitäten der NBS im Bereich "Sicherheit" als auch inhaltlich wertvoll in Bezug auf Themen wie die Entwicklung der Forschung zu Cybersecurity und Disaster Management.