LOGIN

Auslandssemester in Sydney oder Praxissemester in China? Na klar!

21.08.2018 09:02   

Sydney, Australien

Qingdao, China


Einige Zeit im Ausland zu leben und dort zu studieren oder zu arbeiten ist nicht nur eine sinnvolle Ergänzung des eigenen Lebenslaufs, die Arbeitgeber heutzutage beinahe schon standardmäßig voraussetzen. Darüber hinaus dient es der Persönlichkeitsentwicklung, öffnet neue Perspektiven und ist für die meisten Menschen eine bereichernde und unvergessliche Erfahrung. 

Auch wenn ein Auslandsaufenthalt in den Studiengängen der Northern Business School nicht obligatorisch vorgesehen ist, besteht für die Studierenden dennoch die Möglichkeit, freiwillig für einige Zeit im Ausland zu leben und dies mit ihrem Studium zu verbinden: So können sie auf ein großes Netz an internationalen Partnerhochschulen zurückgreifen und für ein Semester an einer ausländischen Hochschule studieren. Außerdem ist es möglich, das in vielen Vollzeit-Studiengängen vorgesehene Praxissemester in einem Unternehmen außerhalb Deutschlands zu absolvieren und direkt den internationalen Markt aus nächster Nähe kennenzulernen.

Wer mehr über solche Auslandsaufenthalte erfahren möchte und darüber, wie es den Studierenden fern von der Heimat geht, kann auf unserer Website einige Erfahrungsberichte nachlesen und sich in weite Ferne träumen – oder mit der Planung des eigenen Auslandsaufenthaltes beginnen.