LOGIN

Oberstufenuni

Das Oberstufenuniprogramm richtet sich an Oberstufenschüler von Gymnasien und Stadtteilschulen. Ihr werdet bei der NBS Hochschule als Gasthörer immatrikuliert, und ihr nehmt gemeinsam mit den "normalen" Studierenden an regulären Lehrveranstaltungen teil. Das Programm gibt euch so die Möglichkeit, erste Hochschulluft zu schnuppern und Einblicke in einen Studiengang eurer Wahl zu erhalten.

Durch die Teilnahme an den Lehrveranstaltungen lernt ihr interessante Fachrichtungen kennen und bekommt deren Inhalte vermittelt. So wisst ihr genau was euch erwartet, wenn ihr nach der Schule in diesen Studiengang einsteigt.

Die Oberstufenuni wird so zum umfangreichsten und gründlichsten Baustein eurer Studienorientierung, da ihr alles live ausprobieren könnt.

Ihr nehmt an Vorlesungen aus unseren Teilzeitstudiengängen teil, die sich an Berufstätige und Auszubildende richten. Da die Lehrveranstaltungen in diesen Studiengängen freitagabends und samstags stattfinden, werdet ihr den Schulunterricht nicht verpassen. 

Wenn ihr feststellt, dass euch die gewählten Fachrichtungen interessieren und ihr ein Studium in diese Richtung plant, habt ihr am Ende des Semesters die Möglichkeit, die Prüfungsleistung des Moduls abzulegen. Diese könnt ihr dann im Studium an der NBS nach eurem Schulabschluss anerkennen lassen.*

Welche Module werden derzeit angeboten?

Derzeit werden Module aus folgenden Bereichen angeboten:

Betriebswirtschaft

  • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
  • Externes Rechnungswesen (Buchführung und Bilanzierung)
  • Wirtschaftsrecht
  • Wissenschaftliches Arbeiten

Sicherheitsmanagement

  • Grundlagen beruflicher Tätigkeitsfelder
  • Umgang mit Belastungen
  • Grundsätze Wissenschaftlichen Arbeitens und Präsentationstechniken
  • Recht für Sicherheitsmanager

Maschinenbau

  • Mathematik für Ingenieure I
  • Physik
  • Werkstoffkunde

Die Beschreibungen zu den Inhalten der Module findet bitte auf den Seiten der jeweiligen Studiengänge.

Wann und wo finden die Lehrveranstaltungen statt?

Die Module umfassen 48 Unterrichtsstunden. Die Lehrveranstaltungen finden freitags von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr und samstags von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr in unseren Studienzentren Quarree und Holstenhofweg sowie in den Räumen der Helmut-Schmidt-Universität Hamburg statt. Der genaue Semesterplan steht spätestens einen Monat vor Semesterbeginn statt.

Wann kann ich einsteigen?

Die Module aus den Bereichen BWL und Maschinenbau beginnen immer zum 01.03. oder zum 01.09. eines Jahres, diejenigen des Bereiches Studienganges Sicherheitsmanagement beginnen zum 01.03. eines Jahres.

Wann und wie kann ich mich bewerben?

Die Bewerbung ist über das Anmeldeformular bis spätestens zwei Monate vor Beginn des Programms möglich.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für die Teilnahme an dem Programm kannst du dich bewerben, wenn du Oberstufenschülerin oder -schüler eines Gymnasiums oder einer Stadtteilschule bist. Für Schülerinnen und Schüler aus Bundesländern mit anderen Schulformen gelten diese Voraussetzungen analog.

Wie viel kostet die Teilnahme an dem Programm?

Die Teilnahme an einem Modul kostet jeweils 50 Euro. Weitere Kosten zum Beispiel für Prüfungen o.ä. fallen nicht an.

* Die Anerkennung von erbrachten Prüfungsleistungen auch an anderen Hochschule ist grundsätzlich ebenfalls möglich. Die Entscheidung trifft das zuständige Organ der jeweiligen Hochschule.

Stand: Dezember 2015.

"'Oberstufenuni' unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Entscheidung wie es nach der Schule weitergeht. Das Programm bietet ihnen eine Plattform erste Hochschulerfahrungen zu sammeln und ihre Interessensschwerpunkte zu erkennen. Neben den persönlichen Kenntnissen profitieren sie vor allem auch von den fachlichen, durch die sie anderen Oberstufenschülern einen großen Schritt voraus sind."

Michael Thomas Fröhlich, UVNord - Vereinigung der Unternehmenverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e. V.