LOGIN

Einführung in die Betriebswirtschaftslehre

Inhalt

  • Rahmenkomponenten
  • Grundlagen-Kreislaufmodell, Bilanz, Erfolgsrechnung
  • Leistungsprozesse und Finanzwirtschaft

Qualifikationsziel

Die Seminarteilnehmer sind mit den allgemein anerkannten und praktisch anwendbaren Grundlagen der modernen Betriebswirtschaft vertraut. Sie sind befähigt, Unternehmen gesamtwirtschaftlich einzuordnen, nach Merkmalen (Rechtsformen, Größe, Faktoreinsatz, u.ä.) zu systematisieren und grundlegende Schlussfolgerungen für die Unternehmensführung abzuleiten.

Die Teilnehmer kennen die inneren Zusammenhänge des Leistungs- und Finanzkreislaufs und sind in der Lage, die Auswirkungen von Kreislaufveränderungen auf die Bilanz und die Erfolgsrechnung zu analysieren, kritisch zu bewerten und Konsequenzen für Managemententscheidungen zu ziehen.

Die Teilnehmer besitzen die Kompetenz, abzuleitende Schlussfolgerungen und Vorschläge zu Managemententscheidungen logisch zu begründen und überzeugend zu vertreten. Sie haben die Fähigkeit, auf der Grundlage dieses Einführungsmoduls selbständig weiterführende Lernprozesse zu gestalten.

Beginn, Umfang

  • März und September
  • werktags tagsüber 64 Unterrichtsstunden, freitagabends und samstags 48 Unterrichtsstunden

Teilnehmergebühren

  • werktags tagsüber 435 Euro, freitagabends und samstags 350 Euro

» Anmeldeformular