LOGIN

Anrechnung beruflicher Leistungen

Die NBS Hochschule ist bemüht, eine doppelte Vermittlung berufspraktischer Kompetenzen zu vermeiden. Sie folgt damit der Stellungnahme von Wissenschaftsminister- und Kultusministerkonferenz aus dem Jahr 2009, die sich für weitreichende Anrechnungsmöglichkeiten für die außerhalb von Hochschulen erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten einsetzten, um den Übergang beruflich qualifizierter Bewerber in den Hochschulbereich zu erleichtern.

Daher können Sie Ihre berufspraktischen Qualifikationen, die Sie bereits in einer Ausbildung oder einer staatlich anerkannten Aufstiegsfortbildung (z.B. Betriebswirt oder Meister) nachgewiesen haben, auf die in Ihrem Studiengang abzulegenden Leistungen anrechnen lassen.

Eine Anrechnung ist nach einem Beschluss der Kultusministerkonferenz vom 28.06.2002 dann möglich, wenn "außerhalb des Hochschulwesens erworbene Kenntnisse und Fähigkeiten [...] nach Inhalt und Niveau dem Teil des Studiums gleichwertig sind, der ersetzt werden soll [...]".

Anrechnungsbeispiele

Der Umfang der anrechenbaren Leistungen ist von der Art Ihrer erbrachten Ausbildung und der Nähe zum gewünschten Studiengang abhängig. Hier einige Beispiele:

  • Kaufmann/ Kauffrau für Büromanagement, Studiengang Betriebswirtschaft (B.A.)
    Anrechnung von 3 Modulen. Verkürzung des Vollzeitstudienganges um bis zu einem Semester. Keine Verkürzung des Teilzeitstudienganges. Kürzung der Studiengebühren um bis zu sechs Monatsbeiträge im Vollzeitstudiengang.
  • Staatlich geprüfter Techniker (Fachrichtung KFz-Technik), Studiengang Maschinenbau (B.Eng.)
    Anrechnung von 6 Modulen, keine Verkürzung des Teilzeitstudienganges. Kürzung der Studiengebühren im Teilzeitstudium um 6 Monatsbeiträge.
  • Meister für Schutz und Sicherheit, Studiengang Sicherheitsmanagement (B.A.)
    Anrechnung von 13 Modulen, keine Verkürzung des Teilzeitstudienganges. Verkürzung des Vollzeitstudienganges um zwei Semester. Kürzung der Studiengebühren um 12 Monatsbeiträge.
  • Betriebswirt im Außenhandel, Studiengang Betriebswirtschaft (B.A.)
    Anrechnung von 17 Modulen. Verkürzung des Teilzeitstudienganges um vier Semester. Kürzung der Studiengebühren im Teilzeitstudiengang um 24 Monatsbeiträge.
  • Offizier der Bundeswehr, Studiengang Sicherheitsmanagement (B.A.) Vollzeit
    Anrechnung von 4 Modulen und dem Praktikum. Verkürzung um ein Semester. Kürzung der Studiengebühren um 6 Monatsbeiträge.

Wie beantrage ich die Anrechnung von Leistungen?

Bitte reichen Sie zusätzlich zum Anmeldeformular und den darin beschriebenen Dokumenten noch den folgenden Antrag und eine beglaubigte Kopie Ihres Abschlusszeugnisses der anzurechnenden außerhochschulischen Qualifikation ein.

Bei der NBS Hochschule wurden bereits viele Anrechnungskombinationen aus erbrachter außerhochschulischer Leistung und gewünschtem Studiengang geprüft. Diese Anrechnungsverfahren finden leicht und pauschalisiert statt. Sollten wir noch Unterlagen benötigen, kommen wir gern auf Sie zu.

Über die Frage der Anrechnung entscheidet der Prüfungsausschuss.