LOGIN

Gesunde Hochschule

Die NBS Northern Business School hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Studierenden bei der Führung eines gesunden Lebensstils zu unterstützen, um die Gesundheit nachhaltig zu fördern und einen Ausgleich zu den Herausforderungen des Studiums zu schaffen. Dabei decken die ergriffenen Maßnahmen ganz unterschiedliche Aspekte ab, die gleichermaßen zu berücksichtigen sind. Dazu zählen eine gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung sowie auch die psychische Gesundheit. In die Realisierung dieser Maßnahmen involviert die NBS eine Reihe von Kooperationspartnern und Dienstleistern, darunter vor allem regionale Institutionen wie z. B. "Hamburg Wasser" und der "Hochschulsport Hamburg".

Hochschulsport Hamburg

Der Hochschulsport Hamburg ist eine gemeinsame Einrichtung staatlicher und staatlich anerkannter Hochschulen in Hamburg und bietet ein hochwertiges und vielfältiges Sportangebot zu studentischen Preisen. Neben Sportkursen von A wie Akrobatik bis Z wie Zumba© gibt es Angebote in den drei Fitness-Studios, Winter- und Sommer-Sportreisen und viele andere Events. Der Hochschulsport unterstützt neben dem Breitensport auch den Wettkampfsport und richtet (lokale) Hochschulmeisterschaften aus bzw. koordiniert die Teilnahme daran.

Es gibt ein Schnupperangebot für alle, die den Hochschulsport erstmal eine Woche lang kostenlos testen möchten. Weitere Informationen und die Anmeldeformulare zu den Kursen finden Sie auf der Webseite des Hochschulsports unter http://www.hochschulsport-hamburg.de

Cup der Privaten

Seit über 10 Jahren findet in Berlin jährlich der CDP statt, eine Fußball-Europameisterschaft für private Hochschulen. 2015 entsendete die NBS das erste Mal selbst ein Fußballteam, das es aus dem Stand schaffte, sich unter die besten 16 aus über 60 Teams aus ganz Europa zu spielen. 2016 war die NBS mit gleich zwei Teams dabei.
Alle Infos über das Turnier: http://www.cupderprivaten.de

Fußballmannschaft der NBS
Die NBS All Stars beim CDP 2015
Fußballmannschaft der NBS 2016
Die NBS Kickers beim CDP 2016

Solidaritätslauf

Die NBS nimmt am Solidaritätslauf in Hamburg teil und übernimmt für alle Studierenden die Startgebühr, die für wechselnde wohltätige Zwecke gespendet wird. Es gibt unterschiedliche Laufdistanzen, von 3 km bis hin zum Halbmarathon. Organisiert wird der Lauf von den Studierenden unserer Nachbar-Uni, der Helmut-Schmidt-Universität der Bundeswehr (HSU).

Studenten der NBS beim Solidaritätslauf
Das NBS-Team bei Solidaritätslauf 2015
Studenten der NBS beim Solidaritätslauf
Das NBS-Team bei Solidaritätslauf 2014

Wasserspender

In allen drei Studienzentren der NBS Northern Business School steht den Studierenden ein Wasserspender zur kostenlosen Entnahme von Trinkwasser zur Verfügung.

Hierfür können die Studierenden zudem hochwertige Trinkflaschen für 3 Euro am Empfang erwerben.

Bereitgestellt werden die Wasserspender und -flaschen vom ortsansässigen Wasserversorger "Hamburg Wasser". Diese Maßnahme ist gleichzeitig auch die Erfüllung studentischer Nachfrage, eruiert anhand der NBS-Bewertung durch Studierende

Äpfel aus dem Alten Land

Obstkorb im Studienzentrum Quarree

Getreu dem Motto "One apple a day keeps the doctor away" befinden sich an allen Hochschulstandorten Obstkörbe, die wöchentlich mit frischen Äpfeln befüllt werden. Angebaut werden diese auf dem Obsthof Olters im Alten Land (Jork). Der Familienbetrieb verkauft sein Obst unter dem Namen "Ankes Obstkorb".

Psychologische Studierendenberatung

Neben den akademischen Herausforderungen bringt ein Studium meistens auch persönliche Entwicklungen mit sich. Das kann Schwierigkeiten hervorrufen, die nicht aus eigener Kraft bewältigt werden können. Die Psychologische Studierendenberatung ist für Sie als Studierende eine erste Anlaufstelle.

Eine Beratung unterstützt Sie bei der Bewältigung akuter Krisen und studienbezogenen oder persönlichen Problemen, die sich auf Ihr Studium auswirken können. Dazu gehören zum Beispiel Selbstzweifel, Prüfungsängste, Lernstörungen, Orientierungsprobleme, Burnout, Einsamkeit oder Depressionen. 

Für ein klärendes Beratungsgespräch können Sie gern per E-Mail einen Termin mit Herrn Prof. Dr. Dipl.-Psych. Reimer Eggers machen. Prof. Dr. Eggers unterliegt der Schweigepflicht für Berufspsychologen, auch gegenüber der NBS. Sollte eine Hilfe im Rahmen der Psychologischen Studierendenberatung nicht ausreichend sein, hilft er Ihnen, den richtigen Ansprechpartner zu finden.

Terminvereinbarung

Um einen Termin für ein Gespräch im Rahmen der Psychologischen Studierendenberatung zu vereinbaren, wenden Sie sich per E-Mail an eggers(at)nbs.de