Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Prof. Dr. Achim Wortmann ist Professor für Wirtschaftspsychologie an der NBS

Prof. Dr. Achim Wortmann, Professor für Wirtschaftspsychologie an der NBS Northern Business School in Hamburg, hat im Rahmen seiner Tätigkeit am Institut für Human Resource Management und Organisationspsychologie (IHRO) jüngst ein Letter zu der Relevanz psychologischer Messinstrumente im betrieblichen Kontext veröffentlicht.

Psychologische Messinstrumente sind in vielen Unternehmen für unterschiedlichste Aufgabengebiete im Einsatz. Insbesondere im Bereich von Persönlichkeitspsychologischen Verfahren sind jedoch oftmals Instrumente im Einsatz die fehlerhafte Information liefern. Das führt zu falschen oder zumindest schlechteren betrieblichen Entscheidungen. Gute Testverfahren sind kein akademischer Selbstzweck. Sie fördern betriebliche Effizienz und verbessern die Entscheidungsgüte. In seiner Arbeit setzt sich Prof. Dr. Wortmann kritisch mit dem Testverfahren des Myers-Briggs Type Indicator (MBTI) auseinander, der Teilnehmer/-innen in 16 verschiedene Persönlichkeitstypen einstuft und evaluiert dessen Anwendungseignung in Unternehmen ein.

Die Publikation ist auf researchgate.de einzusehen und runterzuladen. Für Rückfragen steht Prof. Dr. Wortmann per E-Mail unter wortmann[at]nbs.de zur Verfügung.

Die NBS Northern Business School – University of Applied Services ist eine staatlich anerkannte Hochschule, die Vollzeit-Studiengänge sowie berufs- und ausbildungs-begleitende Studiengänge in Hamburg anbietet. Zum derzeitigen Studienangebot gehören die Studiengänge Betriebswirtschaft (B.A.), Sicherheitsmanagement (B.A.), Soziale Arbeit (B.A.), Business Management (M.A.) und Real Estate Management (M.Sc.).

Ihr Ansprechpartner für die Pressearbeit an der NBS Hochschule ist Frau Kathrin Markus (markus[at]nbs.de). Sie finden den Pressedienst der NBS mit allen Fachthemen, die unsere Wissenschaftler abdecken, unter www.nbs.de/die-nbs/presse/expertendienst.