Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Im Jahr 2021 wird das Online-Format "International Day" an der NBS erneut stattfinden.

Am vergangenen Mittwoch, den 14. Oktober 2020, hat an der NBS Northern Business School – University of Applied Sciences erstmalig das Online-Event "International Day" rund um das Thema "Studium im Ausland" stattgefunden. In vier abwechslungsreichen Präsentationen und Vorträgen erfuhren die Studierenden viel Wissenswertes, sowohl zum Auslandssemester, als auch zum Praxissemester in Europa und in der Welt. Sowohl die Teilnehmenden als auch Veranstalter Dr. Rüdiger von Dehn, Leiter des International Offices an der NBS, zogen nach der Veranstaltung eine positive Bilanz.

Eröffnet wurde die Online-Veranstaltung durch zwei Botschafter/-innen der Initiative "Erlebe es! Studierende weltweit" des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD). Daniel Thode und Caroline Leicht berichteten lebhaft und anschaulich über die Vorbereitung und das Erleben ihrer Auslandsaufenthalte in Spanien (Córdoba) und den USA (New York). Hinzu kam auch noch ein Einblick in das Leben und Studieren in Liverpool. Offene Fragen konnten die Studierenden sogleich im Nachgang stellen. Während der gesamten Veranstaltung war die direkte Interaktion mit den Referent/-innen per Mikrofon und optional auch per Webcam möglich. Selbstverständlich kamen die Fragen auch direkt über den Chat.

Den zweiten Programmpunkt gestaltete Dr. Rüdiger von Dehn, Leiter des International Offices an der NBS Hochschule in Hamburg. Er bot den Teilnehmenden einen Gesamtüberblick der Wege ins Auslandsstudium an der NBS. Neben der Möglichkeit des Studierens im Ausland – an einer Partnerhochschule oder als sogenannter free mover (ohne Kooperationskontrakt) – zeigte er den Studierenden auch die Option des Auslandspraktikums auf. Im Vordergrund stand dabei der Appell, die Planungen mit einem ausreichenden Vorlauf aufzunehmen. Die Empfehlung, so Dr. von Dehn, liege erfahrungsgemäß bei ca. einem Jahr.

In den weiteren Programmpunkten stellten sich zwei Agenturen zur Ergänzung der Beratungstätigkeit des International Offices in Sachen Auslandssemester vor: Das International Student Office (ISO) aus Darmstadt zum Thema "Studieren in Australien, Kanada und den USA" und das International Education Center (IEC) aus Berlin, das Unterstützung bei der Organisation und Durchführung eines Auslandssemesters weltweit bietet.

An dieser Stelle sei allen Teilnehmer/innen und Referent/-innen für Ihr Mitwirken gedankt, das dazu beigetragen hat, dass der erste "International Day" an der NBS Hochschule so erfolgreich verlaufen ist. Wir freuen uns auf eine Wiederholung im nächsten Jahr, dann Corona-unabhängig auch wieder im Online-Format. Über Rückfragen und Anregungen freut sich Dr. von Dehn unter vondehn[at]nbs.de.

Die NBS Northern Business School – University of Applied Services ist eine staatlich anerkannte Hochschule, die Vollzeit-Studiengänge sowie berufs- und ausbildungs-begleitende Studiengänge in Hamburg anbietet. Zum derzeitigen Studienangebot gehören die Studiengänge Betriebswirtschaft (B.A.), Sicherheitsmanagement (B.A.), Soziale Arbeit (B.A.), Business Management (M.A.) und Real Estate Management (M.Sc.).

Ihr Ansprechpartner für die Pressearbeit an der NBS Hochschule ist Frau Kathrin Markus (markus[at]nbs.de). Sie finden den Pressedienst der NBS mit allen Fachthemen, die unsere Wissenschaftler abdecken, unter www.nbs.de/die-nbs/presse/expertendienst