LOGIN

Prof. Dr. habil. Steffen Metzner MRICS

Professur Immobilienmanagement | Immobilienökonomie

Fachgebiet

  • Immobilienmanagement
  • Immobilienökonomie
  • Betriebswirtschaftslehre 

Lehrveranstaltung

  • Immobilienbewertung (Bachelor, Sommersemester 2018)

Abschlussarbeit

  • Betreuung wissenschaftlicher Abschlussarbeiten im Fachgebiet Immobilienmanagement und Immobilienökonomie (Bachelor und Master)
  • Immobilienmärkte und deren Einflussfaktoren
  • Immobilienwirtschaftliche Managementprozesse
  • Immobilienökonomische Entscheidungsmodelle 

Aktuelles

  • Studiengangsentwicklung "Master Real Estate Management" (M. Sc.)
    Demnächst an der NBS studieren

Berufliche Entwicklung

Inhaber der Professur Immobilienmanagement | Immobilienökonomie,
NBS Northern Business School, Hamburg

Head of Research,
EMPIRA Asset Management GmbH, Leipzig

  • Ein Unternehmen der EMPIRA AG, Zug
  • Informationen: www.empira.ch 

Geschäftsführender Gesellschafter,
RES Consult GmbH, Leipzig

  • Spin Off der Universität Leipzig
  • Immobilienökonomische Beratungsgesellschaft mit Schwerpunkt Portfoliocontrolling und Analyse
  • Aktuellen immobilienökonomische Forschungsergebnisse als Basis
  • Entwicklung professioneller Fachkonzeptionen, leistungsfähiger Software-Tools und fundierter Analyseverfahren
  • Beratungs-, Entwicklungs- und Forschungsprojekte mit qualifizierten Experten aus Wissenschaft und Praxis
  • Fachliche Schwerpunkte:
    Controlling, Risikomanagement, Kennzahlen, Reporting,
    Entscheidungsunterstützung, Beurteilung, Beratung,
    Portfoliomanagement, Immobilienanlage, Rating,
    DCF-Prognosen, Bewertungsverfahren, Simulationen
  • Gründung: 2001
  • Informationen: www.res-consult.de 

Fachmitglied des Investment Committee,
AFIAA Anlagestiftung für Immobilienanlagen im Ausland, Zürich

  • Anlagestiftung auf Grundlage des Bundesgesetzes über die berufliche Vorsorge (BVG)
  • Investoren: Schweizer Pensionskassen
  • Anlagen: Nicht-börsennotierte Immobilienanlagen,
  • Märkte: Gewerbeimmobilien in Nordamerika, Europa, Australien
  • Mandat: Fachmitglied des Investment Committee
  • Zeitraum: 2004-2017
  • Informationen: www.afiaa.com  

Vertretung der Professur für Immobilienökonomie,
Bauhaus-Universität, Weimar

Privatdozent und Wissenschaftlicher Mitarbeiter,
Institut für Immobilienmanagement, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät, Universität Leipzig

 

Fachliche Qualifikation

 

Habilitation zum Thema ”Immobilienökonomische Planung und Entscheidungsunterstützung”

  • Akademischer Grad: Doctor rerum politicarum habilitatus (Dr. rer. pol. habil.)
  • Venia Legendi: Betriebswirtschaftslehre
  • Titel der Habilitationsschrift: Immobilienökonomische Methoden zur Entscheidungsunterstützung und Planung
  • Ansatz: Zielgerichtete Selektion und Integration geeigneter Instrumente im Rahmen der wertorientierten Steuerung von Immobilienportfolios institutioneller Anleger
  • Notwendige Entscheidungsmodelle zur Unterstützung des immobilienökonomischen Investitionsprozesses, davon abgleietet: Output- und inputbezogene Bewertung immobilienökonomisch relevanter Entscheidungsmodelle
  • Prognosebezogener Informationsbedarf von Shareholder Value-basierten Entscheidungsmodellen, davon abgleietet: Output- und inputbezogene Bewertung immobilienökonomisch relevanter Prognosemodelle
  • Integration von Entscheidungs- und Prognosemodellen in die Strukturen und Prozesse des Immobilienportfoliomanagements
  • Verteidigung und Abschluss des Verfahrens an der Universität Leipzig im Dezember 2013
  • Informationen: www.immobiliencontrolling.de 

Zertifiziertes Mitglied der RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors

  • Mitglied in der RICS - The Royal Institution of Chartered Surveyors und RICS Deutschland, London / Frankfurt
  • Erfolgreicher Absolvierung der APC-Prüfung (Assessment of Professional Competence) mit abschließender Zertifizierung "MRICS"
  • Informationen: www.rics.org bzw. www.joinricsineurope.eu 

Mitglied der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung

  •  Mitglied in der Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V., Wiesbaden
  • Mitglied in der European Real Estate Society (ERES)
  • Informationen: www.gif-ev.de 

Dissertation zum Thema ”Immobiliencontrolling”

  • Akademischer Grad: Doctor rerum politicarum (Dr. rer. pol.)
  • Titel der Dissertationsschrift: Immobiliencontrolling - strategische Analyse und Steuerung von Immobilienergebnissen auf Basis von Informationssystemen
  • Ansatz: komplexes System zur Analyse und Entscheidungsunterstützung im Immobilienmanagement 
  • IT-orientierte Umsetzung der Funktionen Information, Planung, Steuerung, Kontrolle – jeweils operativ und strategisch für diverse Zielsysteme 
  • Verteidigung und Abschluss des Verfahrens an der Universität Leipzig im Mai 2001 mit Gesamtprädikat: "summa cum laude"
  • Ausgezeichnet mit dem Sonderpreis in der Gruppe Dissertationen des 8. Immobilien-Forschungspreises der gif - Gesellschaft für Immobilienwirtschaftliche Forschung e.V., Wiesbaden
  • Informationen: www.immobiliencontrolling.de 

Postgraduales Studium zum Immobilienökonom (ADI)  

  • Akademie der Immobilienwirtschaft (ADI), Stuttgart / Leipzig
  • Finanzierung, Management, Technik, Recht, Bewertung
  • Projektkonzeption "CultureBazar am Deutrichs Hof" (Abschlussarbeit)
  • Abschluss: 2002
  • Informationen: www.adi-stuttgart.de   

Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Leipzig 

  • Akademischer Grad: Diplom-Kaufmann (Dipl.-Kfm.)
  • Spezialisierungen: 
    Immobilienmanagement
    Bankwesen
    Betriebswirtschaftliche Steuerlehre
  • Diplomarbeit: ”Immobilienbewertung mit einem cash-flow-orientierten Ertragswertverfahren”
    Ausgezeichnet mit dem 1. Platz des Wissenschaftspreises „Werner Lehmann“ des Verbandes der privaten Bausparkassen e.V. Berlin
    Veröffentlicht im Verlag Wissenschaft und Praxis, Reihe "Moderne Instrumente des Immobiliencontrollings"
  • Informationen: www.wifa.uni-leipzig.de 

Berufsausbildung im IT-Bereich

  • Dreijährige Ausbildung zum Datenverarbeitungskaufmann
  • Hardware, Projektierung, Programmierung, Datenbanken 
  • Einsatz in Softwareentwicklung, Rechenzentrum u.a. 

Eigene Publikationen