Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die NBS verfügt über ein großes Netzwerk an Unternehmen, mit denen die Hochschule zusammenarbeitet. Gerne entwickeln wir mit Ihnen individuelle Kooperationsmöglichkeiten. Bewährt haben sich die folgenden Bereiche:

Weiterbildung für Ihre Mitarbeiter

Sie sind auf der Suche nach sinnvollen Weiterbildungsmöglichkeiten für Ihr Personal? Wie wäre es mit einem Wochenendstudium für Ihre Mitarbeiter oder auch nur mit dem Besuch einzelner Module (auch inhouse möglich)?

  • Alleinstellungsmerkmal für Unternehmen: Gewinnen Sie bessere Mitarbeiter und Auszubildende
  • Faire Preispolitik und hohe Flexibilität
  • Hochschulabschluss parallel zum Beruf oder zur Ausbildung
  • Hohes "Return on Investment": Erlerntes lässt sich direkt in die Praxis übertragen
  • Staatlich anerkannte Hochschulabschlüsse
  • Möglichkeit der Buchung einzelner Module
  • Hohe Mitarbeiterbindung

NBS-Praktikanten in Ihrem Unternehmen

In den meisten Vollzeit-Studiengängen der NBS ist ein Pflichtpraktikum integriert. Vielleicht ist Ihr Unternehmen ja genau richtig?

  • Motivierte Praktikanten und Praktikantinnen, die bereits über viel Fachwissen verfügen
  • Möglichkeit der gezielten Ausschreibung (auch für spezielle Projekte)
  • Pflichtpraktika von gesetzlichen Mindestlohnregelungen ausgenommen

Weitere Informationen – zu Bewerbungsmöglichkeiten Ihrer Stellenangebote, zu Zeiträumen, Verträgen etc. – erhalten Sie bei Saskia Sonk (sonk[at]nbs.de). Oder Sie nutzen direkt unser CareerCenter

Ihre Ansprechpartnerin

Saskia Sonk
 

sonk[at]nbs.de

NBS CareerCenter für Recruiter

Sie suchen qualifizierte Mitarbeiter für Ihr Unternehmen? Oder Sie möchten Werkstudenten einstellen? Haben Sie Praktikumsplätze zu vergeben? 

Nutzen Sie unser CareerCenter um Ihre Stellenausschreibung zu veröffentlichen - kostenlos. Verwenden Sie gern die untenstehenden Links um direkt loszulegen oder kontaktieren Sie Ihre Ansprechpartnerin für das CareerCenter, Eva-Maria Reiners, unter reiners[at]nbs.de wenn Sie Fragen oder Anmerkungen haben!

Bei uns erreichen Sie Bachelor-Studierende und -Absolventen aus den Studiengängen Soziale Arbeit (B.A.), Sicherheitsmanagement (B.A.) und Betriebswirtschaft (B.A.). Im Bereich Betriebswirtschaft sind die Studierenden auf verschiedene Bereiche spezialisiert, darunter z.B. Marketing, Human Resources, Tourismus, Steuern, Finanzen, Eventmanagement oder Immobilien.
Master-Studierende erreichen Sie aus den Studiengängen Business Management (M.A.) und Real Estate Management (M.Sc.).

    Deutschlandstipendium an der NBS

    Werden Sie Förderer des Deutschlandstipendiums an der NBS und investieren Sie in die Zukunft eines unserer NBS-Studierenden. 

    Die Vorteile der Förderung sind vielfältig:

    • Sie bauen persönlichen Kontakt zu einem/-r potentiellen Mitarbeiter/-in Ihres Unternehmens auf
    • Sie bauen Kontakt zur NBS für z. B. Praktika, Exkursionen und Studienprojekte auf
    • Sie können Stipendiaten des Studiengangs Ihrer Wahl fördern, um gezielt Nachwuchskräfte zu erreichen

    Wie werden Sie Förderer?

    • Zu zahlender Gesamtbetrag: 1.800 Euro (150 Euro monatlich)
    • Laufzeit der Förderung: ein Jahr
    • Persönlicher Kontakt zum Stipendiaten jederzeit möglich
    • Namensgebung des Stipendiums möglich

    Die aktuellen Stipendiengeber sowie Informationen für Stipendiaten werden auf unserer Website unter "Studienfinanzierung" aufgeführt. Vielleicht sind Sie schon bald dabei?

    Ihr Ansprechpartner

    Mirko Knappe
    Norddeutsche Bildungsstiftung
    (Vorsitzender)

    knappe[at]nbs.de

    Forschungsförderung

    Sie haben Forschungsideen oder -projekte, die Sie selbst nicht stemmen können? Gerne sind wir hier Ansprechpartner und geben Ihnen Rückmeldung, ob wir intern fachliche und zeitliche Kapazitäten für eine Zusammenarbeit sehen. Natürlich unterstützen wir auch bei der möglichen Inanspruchnahme von Fördermitteln.

    Sollten Sie sich mit Fragestellungen beschäftigen, die sich für die Bearbeitung im Zuge einer Bachelor- oder Masterarbeit eignen, sind wir ebenfalls der richtige Ansprechpartner für Sie.

    "Wir stellen bevorzugt solche Bewerber für den Führungskräftenachwuchs ein, die berufsbegleitend studiert haben. Dass diese leistungsorientiert sind, längere Zeit an einem Ziel arbeiten und Freizeit und Beruf unter einen Hut bringen können, brauchen sie mir im Bewerbungsgespräch nicht lange zu erläutern. Das sehe ich am Lebenslauf."

    Wolfgang Rosenbauer, Generalbevollmächtigter, NXP Semiconductors und Kuratoriumsmitglied der NBS

    Neue Ideen?

    Sie sind sich noch nicht sicher, welches die richtige Form der Zusammenarbeit ist, oder Sie haben andere Ideen? Dann wenden Sie sich gerne an unseren Geschäftsführer Till Walther, um eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln.

    Ihr Ansprechpartner

    Till Walther
    Geschäftsführer NBS gGmbH

    walther[at]nbs.de