Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Sie schätzen einen respektvollen Umgang miteinander, freuen sich über kurze Entscheidungswege und haben Interesse an einer sicheren Beschäftigung in einer modernen privaten Bildungseinrichtung? Dann haben wir vielleicht genau das passende Angebot für Sie!

Aktuelle Stellenausschreibungen

Wir suchen zum 1. März 2020 eine Professorin bzw. einen Professor (W2) für den Bereich "Praxis der Sozialen Arbeit" (Teilzeit-Professur mit einer halben Stelle; ab 01.09.2020 volle Stelle).

Im Rahmen der Professur lehren und forschen Sie im Studiengang Soziale Arbeit (B.A.). In Zuge dessen beschäftigen Sie sich beispielsweise mit Handlungskonzepten der Sozialen Arbeit sowie Fallanalysen zu Multiproblemszenarien oder im Management sozialer Einrichtungen und bringen dies in der Lehre den Studierenden nahe. Das Modulhandbuch des Studiengangs sowie die Studiengangspezifischen Bestimmungen finden Sie hier. Es ist unabdingbar, dass Sie über einen Studienabschluss in Sozialer Arbeit oder Sozialpädagogik verfügen. 

Da die NBS sowohl Voll- als auch Teilzeit-Studiengänge anbietet, wird neben der Bereitschaft zur Durchführung von Grundlagenveranstaltungen des jeweiligen Fachgebietes auch die Übernahme von Lehrveranstaltungen am Freitagabend und/oder Samstag vorausgesetzt. Darüber hinaus zeigen Sie die Bereitschaft, ggf. auch Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abzuhalten. Sie arbeiten sowohl mit Master- als auch mit Bachelorstudierenden zusammen. Ihre Vergütung erfolgt im Angestelltenverhältnis in Anlehnung an die Besoldungsgruppe W2 zuzüglich individueller Leistungszulagen. Die Stelle ist zunächst als Teilzeit-Professur mit dem Umfang einer halben Stelle ausgewiesen und soll zum 1. September 2020 auf eine Vollzeit-Professur anwachsen.

Worauf es uns ankommt

Für uns steht neben der wissenschaftlichen Kompetenz die Beschäftigungsfähigkeit unserer Studierenden im Mittelpunkt des Interesses. Ihre Schwerpunkte liegen daher in Forschung, Wissenschaftstransfer und Lehre. Wir unterstützen Sie durch Entlastung von administrativen Aufgaben, kleine Lerngruppen und moderne Seminarraumtechnik. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig; beispielsweise ist die Hochschulverwaltung bemüht, Ihre Lehrveranstaltungstermine unter Berücksichtigung Ihrer Vorlieben einzuplanen. Wir erwarten von Ihnen eine Zentrierung auf die Studierenden und mit Blick auf Dynamik und Komplexität des Wissens eine ausgeprägte Methoden- und Handlungsorientierung. Darüber hinaus sind Sie bereit, Drittmittel in der angewandten Forschung einzuwerben.

Voraussetzungen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium, die pädagogische Eignung für die Lehre an der Hochschule und eine qualifizierte Promotion. Ein Studienabschluss in der Sozialen Arbeit oder Sozialpädagogik ist unabdingbar. Sie haben besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt sein müssen, erbracht.

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (welcher Sie bitte Auswertungen von Lehrveranstaltungsevaluationen und eine aktuelle Liste Ihrer Veröffentlichungen beifügen) unter Angabe der Kennnummer 134

bis zum 31. Oktober 2019

an die NBS Northern Business School gGmbH, Holstenhofweg 62, 22043 Hamburg.

Sie können Ihre Unterlagen auch gerne in elektronischer Form per E-Mail an walther[at]nbs.de senden.

Wir suchen zum 1. März 2020 eine Professorin bzw. einen Professor (W2) für den Bereich "Immobilienprojekte" (Teilzeit-Professur mit eine halben Stelle; ab 01.09.2020 volle Stelle).

Im Rahmen der Professur lehren und forschen Sie im Studiengang Real Estate Management (M.Sc.). In Zuge dessen lehren und forschen Sie beispielsweise in den Bereichen Immobilienkonzepte,
Immobilienprodukte und Projektentwicklung. Das Modulhandbuch des Studiengangs sowie die Studiengangspezifischen Bestimmungen finden Sie hier. 

Da die NBS sowohl Voll- als auch Teilzeit-Studiengänge anbietet, wird neben der Bereitschaft zur Durchführung von Grundlagenveranstaltungen des jeweiligen Fachgebietes auch die Übernahme von Lehrveranstaltungen am Freitagabend und/oder Samstag vorausgesetzt. Darüber hinaus zeigen Sie die Bereitschaft, ggf. auch Lehrveranstaltungen in englischer Sprache abzuhalten. Sie arbeiten sowohl mit Master- als auch mit Bachelor-Studierenden zusammen. Ihre Vergütung erfolgt im Angestelltenverhältnis in Anlehnung an die Besoldungsgruppe W2 zuzüglich individueller Leistungszulagen. Die Stelle ist zunächst als Teilzeit-Professur mit dem Umfang einer halben Stelle ausgewiesen und soll zum 1. September 2020 auf eine Vollzeit-Professur anwachsen.

Worauf es uns ankommt

Für uns steht neben der wissenschaftlichen Kompetenz die Beschäftigungsfähigkeit unserer Studierenden im Mittelpunkt des Interesses. Ihre Schwerpunkte liegen daher in Forschung, Wissenschaftstransfer und Lehre. Wir unterstützen Sie durch Entlastung von administrativen Aufgaben, kleine Lerngruppen und moderne Seminarraumtechnik. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist uns wichtig; beispielsweise ist die Hochschulverwaltung bemüht, Ihre Lehrveranstaltungstermine unter Berücksichtigung Ihrer Vorlieben einzuplanen. Wir erwarten von Ihnen eine Zentrierung auf die Studierenden und mit Blick auf Dynamik und Komplexität des Wissens eine ausgeprägte Methoden- und Handlungsorientierung. Darüber hinaus sind Sie bereit, Drittmittel in der angewandten Forschung einzuwerben.

Voraussetzungen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium, die pädagogische Eignung für die Lehre an der Hochschule und eine qualifizierte Promotion. Sie haben besondere Leistungen bei der Anwendung oder Entwicklung wissenschaftlicher Erkenntnisse und Methoden in einer mindestens fünfjährigen beruflichen Praxis, von der mindestens drei Jahre außerhalb des Hochschulbereichs ausgeübt sein müssen, erbracht.

Bewerbung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung (welcher Sie bitte Auswertungen von Lehrveranstaltungsevaluationen und eine aktuelle Liste Ihrer Veröffentlichungen beifügen) unter Angabe der Kennnummer 135

bis zum 31. Oktober 2019

an die NBS Northern Business School gGmbH, Holstenhofweg 62, 22043 Hamburg.

Sie können Ihre Unterlagen auch gerne in elektronischer Form per E-Mail an walther[at]nbs.de senden.

Die NBS Northern Business School gemeinnützige GmbH führt seit 2007 Kooperationsstudiengänge mit staatlichen und staatlich anerkannten Hochschulen sowie seit 2013 als anerkannte NBS Hochschule eigene Studiengänge in Hamburg durch. Derzeit werden in diesen Studienangeboten gut 1.300 Studierende betreut. Zur Ausweitung des Studienangebotes übernimmt die NBS gGmbH die Trägerschaft der staatlich anerkannten NBS Hochschule und sucht regelmäßig hoch qualifizierte Dozenten und Dozentinnen als Lehrbeauftragte für Module aus unseren Studiengängen. 

Für unsere Studiengänge sind wir sowohl für die Grundlagenmodule als auch für die jeweiligen Vertiefungsfächer für unser Vollzeit- und Teilzeit-Studienangebot an qualifizierten Bewerbungen interessiert.

Worauf es uns ankommt. Für uns steht neben der wissenschaftlichen Kompetenz die Beschäftigungsfähigkeit der Studierenden im Mittelpunkt des Interesses. Um diese Ziele zu erreichen, steht gute Lehre am Anfang unserer Überlegungen. Wir unterstützen Sie durch kleine Lerngruppen, Entlastung von administrativen Aufgaben und moderne Seminarraumtechnik. 

Wir erwarten von Ihnen eine Zentrierung auf die Studierenden und mit Blick auf Dynamik und Komplexität des Wissens eine ausgeprägte Methoden- und Handlungsorientierung. Da die NBS sowohl Vollzeit- als auch Teilzeit-Studiengänge anbietet, wird von Ihnen neben der Bereitschaft zur Durchführung von Grundlagenveranstaltungen des jeweiligen Fachgebiets auch die Übernahme von Lehrveranstaltungen am Freitagabend oder Samstag verlangt.

Die Beschäftigung erfolgt gegen ein vereinbartes Honorar. Ein arbeits- und sozialversicherungsrechtliches Beschäftigungsverhältnis werden durch die Honorartätigkeit nicht begründet. Wenn Sie an einer hauptberuflichen Tätigkeit als Professorin oder Professor interessiert sind, beachten Sie bitte unsere entsprechenden Ausschreibungen.

Du

  • stehst am Anfang deines Studiums,
  • bist zuverlässig,
  • arbeitest gerne in einem Team,
  • gehst gerne mit Menschen um
  • und hast kein Problem mit flexiblen Arbeitszeiten?

Dann bewirb dich bei uns für einen Studentenjob!

Du arbeitest im Studierendenservice der NBS Northern Business School. Zu deinen Aufgabenbereichen gehören u. a. die Vorbereitung von Vorlesungen, Klausuraufsichten und die Betreuung der Studierenden und Lehrenden an den Vorlesungstagen. Deine Arbeitszeiten werden mit dir flexibel eingeplant und liegen in der Klausurphase (Januar/Juli) werktags von 08:00-18:00 Uhr und im Rest des Semesters werktags von 17:30 Uhr – 21:30 Uhr und samstags von 08:00 – 18:00 Uhr. 

Du kannst dich bei uns online über info@nbs.de bewerben.
Alternativ kannst du deine Bewerbung auch per Post schicken an:

NBS Northern Business School gGmbH
Holstenhofweg 62
22043 Hamburg

Bewerbungsunterlagen 

  • Kopie des Abiturzeugnisses
  • Lebenslauf
  • Anschreiben
  • Passfoto

Ansprechpartnerin

Özge Karkin, Telefon: 040-35 700 340

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!