Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Student sein, obwohl man noch zur Schule geht?

Die NBS bietet Schülerinnen und Schülern von Gymnasien und Stadtteilschulen die Möglichkeit, im Rahmen der sogenannten OberstufenUni Hochschulluft zu schnuppern und ausgewählte reguläre Vorlesungen der Teilzeit-Studiengänge an der NBS zu besuchen. Diese finden am Freitagabend ab 18:00 Uhr und samstags tagsüber statt.
Das Beste daran: Wer die Prüfung am Ende des Semesters absolviert, kann sich die bestandene Leistung auf ein späteres Studium anrechnen lassen.

Die Anmeldung erfolgt über das Anmeldeformular für die OberstufenUni.

  • Sicherheitsmanagement: 1. März und 1. September
  • Betriebswirtschaft: 1. März und 1. September
  • Soziale Arbeit: 1. März und 1. September
  • Betriebswirtschaft:
    • Wissenschaftliches Arbeiten
    • Wirtschaftsrecht
    • Externes Rechnungswesen (Buchführung und Bilanzierung)
    • Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre
       
  • Sicherheitsmanagement:
    • Grundlagen beruflicher Tätigkeitsfelder
    • Umgang mit Belastungen
    • Grundsätze Wissenschaftlichen Arbeitens und Präsentationstechniken
    • Recht für Sicherheitsmanager
  • Freitags von 18:00 Uhr bis 21:15 Uhr
  • Samstags von 08:30 Uhr bis 17:00 Uhr

Die Kosten betragen 50 Euro pro Modul.

"OberstufenUni unterstützt die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Entscheidung, wie es nach der Schule weitergeht. Das Programm bietet ihnen eine Plattform, um erste Hochschulerfahrungen zu sammeln und ihre Interessenschwerpunkte zu erkennen. Neben den persönlichen Kenntnissen profitieren sie vor allem auch von den fachlichen, durch die sie anderen Oberstufenschülern einen großen Schritt voraus sind."

Michael Thomas Fröhlich, UVNord Vereinigung der Unternehmenverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein e. V.