Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

Die NBS Northern Business School – University of Applied Sciences ist eine staatlich anerkannte und durch den Wissenschaftsrat institutionell akkreditierte Hochschule. 2007 wurde die NBS auf Initiative von Unternehmen und Unternehmensverbänden aus der Metropolregion Hamburg als gemeinnützige GmbH gegründet, woraus inzwischen eine Hochschule mit über 1.200 Studierenden (Stand: Sommersemester 2019) gewachsen ist.

Wir ermöglichen ein Studium in Voll- und Teilzeit, um unsere Angebote an die Lebensumstände der Studierenden anzupassen und auch Berufstätigen ein Studium zu ermöglichen. Die einzelnen Studiengänge sind akkreditiert und bieten somit die Sicherheit eines anerkannten Studienabschlusses. Kleingruppenprinzip, aktuelle Lehre und intensive Unterstützung, ein modernes Lernumfeld sowie innovative Forschung – dies sind die Fundamente, auf denen die NBS steht und auf die wir uns bei der Betreuung unserer Studierenden stützen.

Die NBS-Benefits

Faire Preise
Durch die Gemeinnützigkeit unserer Hochschule sind wir nicht auf Gewinn ausgerichtet und können Ihnen eine gute Leistung zu fairen Preisen bieten.

Kleine Gruppen
Kleine Gruppen ermöglichen einen intensiven Austausch mit Professoren und Mitstudenten.

Flexible Studienorganisation
Wir passen Ihr Studium individuell an, z.B. nach einem Auslandsaufenthalt.

Individuelle Unterstützung
Bei persönlichen oder fachlichen Fragen steht Ihnen jederzeit ein Ansprechpartner zur Verfügung.

Große Praxisnähe
Lehrende aus der Praxis vermitteln Ihnen arbeitsmarktorientierte Lehrinhalte, um Ihre Karrierechancen zu erhöhen.

Weite Vernetzung
Wir haben Partnerhochschulen auf der ganzen Welt. Regelmäßiger Kontakt zu unseren Kooperationsunternehmen unterstützt Sie zudem beim Aufbau einen eigenen Netzwerks.

Weitere gute Gründe für ein Studium an der NBS finden Sie auf den jeweiligen Studiengangseiten.