Zur Navigation springen Zum Inhalt springen

An der NBS ist die Aufnahme eines Studiums auch ohne Abitur möglich. Dabei unterscheidet sich der alternative Zulassungsprozess zwischen den Studiengängen der NBS Hochschule und denjenigen in Kooperation mit der Hochschule Wismar. Die Zulassung erfolgt durch das Bestehen einer Eingangsprüfung (NBS) bzw. Hochschulzugangsprüfung (HS Wismar), die aus mehreren Komponenten besteht.

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene Berufsausbildung mit anschließender dreijähriger Berufspraxis. In begründeten Ausnahmefällen genügt eine zweijährige Berufstätigkeit.

Bestandteile der Prüfung

  • Motivationsschreiben
  • Schriftliche Prüfung
    • Zweistündige Klausur: "Mathe bis Klasse 10" und "Deutsche Sprachkompetenz"
    • Zweistündige Klausur zu einem studiengangbezogenen Thema
  • Mündliche Prüfung: 45 bis 60 Minuten Fragen zur gewählten Studienrichtung vor dem Hintergrund Ihrer beruflichen Erfahrungen

Kosten
Kostenlos

Beispielaufgaben
Mathe (Lösungen)
Sprachkompetenz
Betriebswirtschaft
Sicherheitsmanagement
Allgemeinwissen

Termine
Semesterbeginn Wintersemester 2019/20: 13. Juli 2019
Semesterbeginn Sommersemester 2020: Termin folgt!

Teilnahmevoraussetzungen

Abgeschlossene mindestens zweijährige einschlägige Berufsausbildung und mindestens dreijährige einschlägige berufliche Tätigkeit

Bestandteile der Prüfung

  • Schriftliche Prüfung
    • Vierstündige Klausur zu einem gesellschaftlich relevanten Thema
    • Vierstündige Klausur zu einem studienfachbezogenen Thema
  • Mündliche Prüfung: 15 bis 20 Minuten Fragen zur gewählten Studienrichtung vor dem Hintergrund Ihrer Erfahrungen in kleinen Gruppen

Kosten

187 Euro

Beispielaufgaben

Beispielaufgaben und weitere Hinweise

Formulare

Bitte stellen Sie vor der Teilnahme einen Antrag auf Zulassung zur Hochschulzugangsprüfung.

Termine
Nächster Termin: 09. November 2019

Ihre Ansprechpartnerin

Stefanie Schertes
Studierenden-Administration

schertes[at]nbs.de